Stammbäume der Familien

Die Lösnicher jüdischen Einwohner kann man in 2 Großfamilien einteilen, die Familie Schömann und die Familie Kaufmann. Dazu habe ich mit dem Genealogieprogramm “ Ahnenblatt“ eine Datei erstellt. Zur Ansicht muss das kostenlose Programm: „Ahnenblatt“ installiert werden. Diese Software erlaubt den Export der Daten in verschiedene Dateiarten, z.B. gedcom oder einfache Tabellenform. Sie finden es zum download unter:

http://www.ahnenblatt.de/downloads/absetup.exe

Jetzt öffnen Sie foldende Datensammlung mit dem Programm: Ahnenblatt:

Familie Schömann und Familie Kaufmann

Wenn Sie zu verschiedenen Personen Fotos sehen möchten, laden Sie bitte diese Dateien herunter und entpacken diese in den Installationsordner von Ahnenblatt.exe:

Fotos

Beachten Sie bitte, dass ich den Familiennamen Schömann immer mit oe, also „Schoemann“ schreibe!

Es handelt sich bei Auflistung keinesfalls um eine wissenschaftliche Arbeit. Die Sammlung diente mir nur zum auffinden weiterer Nachkommen der Familien aus Lösnich.

Wenn Sie meine Startperson suchen möchten, mit der ich die Datensammlung begonnen habe, suchen Sie nach „Benjamin Levy 1680“.

Über den ursprünglichen „offiziellem“ Stammbaum hinaus, der in herkömmlicher Weise immer nur die Nachkommen der Männer berücksichtigte, habe ich auch die Familien der angeheirateten Frauen erfasst. Das bedeutet, dass jede genannte Person zwar irgendwie zum „Urvater“ Benjamin Levy in Lösnich eine Verbindung hat, jedoch nicht in der herkömmlichen aufsteigenden Linie. Die Liste ist nicht vollständig und ist auch nicht für wissenschaftliche Untersuchungen gedacht, doch habe ich alle Angaben überprüft und kontrolliert, soweit vorhandene Unterlagen dies ermöglichten. Es gibt auch offensichtliche Fehler in der Datenbank, z.B. soll Röschen Marx, geb 1810 noch mit 57 Jahren Mutter geworden sein – eher unwahrscheinlich. Es sind z.Z. fast 40.000 Personen erfasst.

Wer die kompletten Daten möchte, kann von mir zum persönlichen Gebrauch erhalten. Bitte Mail an: werner@gessinger1.de senden.

Soweit die enthaltenen Daten nicht von mir selbst recherchiert wurden möchte ich folgenden Personen danken, aus deren Unterlagen oder Publikationen hier Angaben eingeflossen sind:

Frau Dr. Marianne Bühler, Emil-Frank-Institut, Wittlich

Fau Hilde Weirich, Fronhofen

Herr Hubert Gessinger (mein verstorbener Bruder)

Frau Cilli Kasper-Holtkotte (Buch: Juden im Aufbruch)

Herr Hal Marienthal, Asheville, USA

Herrn Karl Oehms (Buch: „Leben im rych zu croeve“ )

diverse online-Seiten (www.jewishgen.org, www.ahnenreich.de, www.facebook.com u.a.)

und verschiedene weitere Nachkommen der Familie Levy / Schömann / Schoeman / Schemann